Fachanwalt für Insolvenzrecht

 

In der Kanzlei SANDER+SANDER haben alle Anwälte den Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht

erfolgreich absolviert.

Neben unserer Tätigkeit in der Insolvenzverwaltung werden wir außerhalb der von uns betreuten

Verfahren auch als anwaltliche Berater von sonstigen Insolvenzbeteiligten (z.B. Gläubiger,

Insolvenzschuldner) mandatiert.

Die Tätigkeit sowohl in der Insolvenzverwaltung als auch in der Insolvenzberatung und

-interessenvertretung erscheinen auf den ersten Blick nicht kompatibel.

 

Anwaltliche Beratung im Insolvenzrecht erfordert jedoch zwingend die Kenntnis der Abläufe des

​Insolvenzverfahrens. So können Anfechtungstatbestände und Haftungsfallen vermieden werden, ​

wenn die Beratung früh genug einsetzt.

Aber auch dort, wo die Anfechtung bereits erklärt worden ist, bedeutet dies noch nicht, dass die

Anfechtung auch tatsächlich greit. Oft werden aus Unerfahrenheit, fehlender oder fehlerhafter

Datenerhebung Anfechtungstatbestände behauptet, die im Gerichtverfahren durch erfahrene

Anwälte dann abgewehrt werden können.

Mit unserer Spezialisierung beiten wir alle Voraussetzungen dafür, dass Prozesse unter

Beteiligung von Insolvenzverwaltern sach- und fachgerecht zum Erfolg geführt werden.

+   Anfechtungsklagen

+   Gesellschafterhaftung

+   Geschäftsführerhaftung

+   Eigenkapitalersatz

+   Interessenausgleiche

+   Sozialpläne

+   Sicherheitenpoolverträge

+   Aus-/Absonderungsrechte

+   Forderungsanmeldungen

+   Insolvenzgutachten